Letzter Einsatz:

Nr. 38 / 2017
17. Oktober 2017 | 13:51 Uhr
Auslösung einer Brandmeldeanlage

Wir suchen Dich !

wir suchen dich

In Baden-Württemberg stellen ehrenamtliche Feuerwehrangehörige den Hauptteil der Einsatzkräfte. Denn „nur“ 8 Berufsfeuerwehren stehen 1.098 Freiwillige Feuerwehren gegenüber. In einem unterscheiden sie sich aber nicht, sie müssen immer spätestens 10 Minuten nach der Alarmierung an der Einsatzstelle eintreffen und das an 365 Tagen rund um die Uhr, um die Sicherheit Ihrer Mitbürger zu gewährleisten.

 

Der Alltag der Feuerwehren besteht darin, dass es keinen Alltag gibt.

 

Was macht die Feuerwehr so besonders? Sie bietet Technik, die sonst niemand hat und spannende Ausbildung in den unterschiedlichsten Gebieten. Wenn die Feuerwehren alarmiert werden, kommt es auf das ganze Team an. Jeder Übungsabend, jeder Einsatz ist individuell und stellt jedes mal eine neue Herausforderung dar. Nur gemeinsam ist man in der Lage, die vorgefundene Situation zu meistern.

 

Um auf die große Bandbreite der Aufgaben vorbereitet zu sein, durchläuft jeder zunächst die Grundausbildung. Danach wird das Wissen in den verschiedenen Bereichen weiter vertieft.

Egal ob 8 oder 40 Jahre alt, ob weiblich oder männlich, gleich welcher Nationalität – Jeder ist in unserem Team Willkommen und kann sich hier verwirklichen.

 

Häufige Fragen:

Welchen Beruf sollte ich als Mitglied der freiwilligen Feuerwehr gelernt haben?

Ob Du Handwerker, Beamter, Student, Schüler, Ingenieur, Landwirt, Hausfrau, Programmierer oder Busfahrer bist: Jeder ist als Mitglied der freiwilligen Feuerwehr geeignet und gleichberechtigt.

Muss ich besonders sportlich sein?

Wenn Du physisch durchschnittlich belastbar bist, reicht dies für den Feuerwehralltag. Lediglich von Trägern von Atemschutzgeräten wird eine gute Kondition erwartet und in regelmäßigen Abständen von einem Arzt geprüft.

Welche Aufgabe haben Frauen bei der Feuerwehr?

Männer und Frauen sind bei der Feuerwehr gleichberechtigt. Sie bekommen die gleiche Ausbildung und haben die gleichen Aufgaben. Dabei wird bei allen Mitgliedern auf die physische und psychische Belastbarkeit Rücksicht genommen.

Wann finden die Feuerwehrdienste statt?

Übungs- und Ausbildungsdienste finden nach Feierabend und am Wochenende statt.

Wenn Du Mitglied der freiwilligen Feuerwehr Untergruppenbach werden möchtest oder weitere Informationen über den Dienstbetrieb wünschst, wende Dich bitte per mail an uns. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Feuerwehr Untergruppenbach
Happenbacher Strasse 33
74199 Untergruppenbach
Impressum

 

☎    07131 - 701520
FAX 07131 - 2778227
✉    info@feuerwehr-untergruppenbach.de

       oder Kontaktformular

 

Notruf

112 Notruflogo klein