Letzter Einsatz:

Nr. 1 / 2019
06. Januar 2019 | 21:06 Uhr
Verkehrsunfall PKW - Person eingeklemmt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Warning: unlink(/kunden/homepages/0/d69141606/htdocs/ffw/modules/mod_blank250/tmpl/tempBM202.php): No such file or directory in /homepages/0/d69141606/htdocs/ffw/modules/mod_blank250/tmpl/default.php on line 54

feuerwehr logo schwarz

Gefahr bei TV-Dauereinsatz

Kaum ein anderes elektrisches Gerät ist so oft im Dauereinsatz wie das Fernsehgerät. Es sollte so aufgestellt werden, dass kein Wärmestau entstehen kann.

Bei ungewöhnlichen Bildstörungen oder gar Brandgeruch sollte der Fernseher sofort abgeschaltet und der Stecker herausgezogen werden.

Wenn der Fernseher brennt: Sofort das Gerät abschalten und den Netzstecker herausziehen. Dann die Feuerwehr unter dem Feuerwehrruf 112 alarmieren. Danach die Rückwand des Gerätes mit einer Wolldecke, keinesfalls aber mit einer Kunstfaserdecke abdecken, um den Brand zu ersticken. Bei allen Löschversuchen nur seitlich zum Gerät stehen, da in solchen Fällen stets die Gefahr einer Implosion der Bildröhre besteht. Durch die dabei herausgeschleuderten Glassplitter kann es zu starken Verletzungen kommen.

 

 

 

Quelle: Innenministerium Baden-Württemberg

Drucken E-Mail

Kontakt

Feuerwehr Untergruppenbach
Entenstrasse 15
74199 Untergruppenbach


Impressum
Datenschutzerklärung

 

☎    07131 - 2799223 (Einsatzzentrale)
☎    07131 - 2799224 (Feuerwehrhaus)
FAX 07131 - 2799214
Email: Feuerwehr Untergruppenbach
Email: Kommandant

       oder Kontaktformular

im Notfall immer die 112 anrufen

Notruf

112 Notruflogo klein

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok