Letzter Einsatz:

Nr. 18 / 2019
05. April 2019 | 07:53 Uhr
Verkehrsunfall PKW L 1111

Diese Webseite nutzt Cookies, um die Nutzung durch Sie zu verbessern. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies im Rahmen unserer Datenschutzerklärung zu.

feuerwehr logo schwarz

Aktuelles

EDEKA-Feuerwehraktion 2019 zugunsten der Jugendfeuerwehren

Freiwillige Feuerwehren sind lokal fest verwurzelt und werden weit überwiegend von ehrenamtlichen Mitgliedern getragen. Dieses Engagement unterstützt EDEKA Südwest und lanciert seit 2017 die Feuerwehrwurst, die seither in allen EDEKA-Märkten erhältlich ist. Durch den Verkauf der Wurst kamen im vergangenen Jahr 16.429,93 Euro zusammen, die nun für Projekte der baden-württembergischen Jugendfeuerwehr sinnvoll genutzt werden können.

Am 1. April 2019 geht die Feuerwehraktion von EDEKA Südwest in die nächste Runde. Mit jeder verkauften Wurst – und ab 2019 zusätzlich mit jedem verkauften Steak – wird die Arbeit der Jugendfeuerwehren im Land unterstützt. Zwischen April und September 2019 warten in den rund 900 EDEKA-Märkten in Baden-Württemberg die Feuerwehrwürste sowie die marinierten Feuerwehrsteaks auf Kunden. In der Bedientheke sind die XXL-Würste als Bratwürste und Rote erhältlich. Und im SB-Bereich werden geräucherte rote Bockwürste angeboten. Auch die Steaks sind sowohl an der Bedientheke als auch im SB-Kühlregal erhältlich.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Warum es sich lohnt, bei der Jugendfeuerwehr mitzumischen

Bei den Jugendfeuerwehren der Region gilbt es einen kleinen Rückgang bei den Mitgliedern zu verzeichnen. Sorgen um den Nachwuchs macht sich Jugendfeuerwehrwart Timo Kraft aber nicht. Er betont die Werte, die bei der Ausbildung vermittelt werden.

Die Jugendfeuerwehren im Landkreis Heilbronn haben zum Jahresende 2018 insgesamt 1298 Mitglieder. Sie sehen sich ungeachtet eines leichten Rückgangs von 19 Mitgliedern im Vergleich zum Vorjahr gut aufgestellt. Warum das so ist, verrät Kreisjugendfeuerwehrwart Timo Kraft im Gespräch mit der Heilbronner Stimme.

Der 28-Jährige kandidiert bei der Jahreshauptversammlung am kommenden Freitag, 15. März, in Schwaigern-Stetten für eine weitere Amtsperiode, die nach einer Satzungsänderung nun fünf statt seither drei Jahre umfasst.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Jahreshauptversammlung 2019

Rund 120 Personen konnte Kommandant Timo vergangenen Freitag zur Jahreshauptversammlung der Feuerwehr in der Kulturhalle begrüßen.

Neben Bürgermeister Vierling, dem stellvertretenden Kreisbrandmeister Uwe Thoma, Vertretern des Gemeinderates und der Verwaltung, konnte Hägele auch den Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Reinhold Gall (MdL) zur Versammlung begrüßen.

In den Jahresberichten zur Versammlung konnte mitgeteilt werden, dass die Wehr über einen guten Personalstand von 92 aktiven Mitgliedern in den Einsatzabteilungen verfügt. Auch die Jugendfeuerwehr mit aktuell 26 Angehörigen weißt einen hoffnungsvollen Personalstand in Sachen Nachwuchsgewinnung auf. 31 Kameraden zählt die Altersabteilung.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Die Feuerwehrjugend im neuen Feuerwehrhaus

Große Begeisterung bei der Jugendfeuerwehr über die neuen Räumlichkeiten mit vielen neuen Möglichkeiten.

 „Seit Juni finden unsere Übungsdienste hier im neuen Feuerwehrgerätehaus in Untergruppenbach statt“, erzählen Michelle und Malte von der Jugendfeuerwehr. Beide sind 15 Jahre alt und wohnen in Oberheinriet , einem Teilort von Untergruppenbach. Michelle ist seit einem Jahr bei der Jugendfeuerwehr, sie kam über Bekannte ihres Vaters dazu:  „Es hat mir gleich gut gefallen und da bin ich dabei geblieben.“ Malte dagegen ist schon ein alter Hase, er ist seit sieben Jahren dabei: „In zwei Jahren kann ich zu den Aktiven wechseln, das ist doch selbstverständlich! Ich wollte schon immer zur Feuerwehr.“  Kameradschaft, ein guter Zusammenhalt, dass man sich immer gegenseitig unterstützt, ist für die Beiden besonders wichtig. Bisher traf man sich zu den Übungsdiensten meistens im alten Gerätehaus in Unterheinriet und die Gruppenbacher  fuhren rüber. Jetzt finden die Treffen im neuen Gerätehaus in Untergruppenbach statt. „Es ist jetzt alles viel besser“, sagt Malte. Er schätzt besonders die großzügigen Umkleideräume für die Jugend und dass jeder seinen eigenen Spint hat. Helm und Uniform können jetzt hier bleiben und müssen nicht mehr mit nach Hause genommen werden.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Volksbank Heilbronn spendet Tischkicker an die Jugendfeuerwehr

Mit dem neuen Feuerwehrhaus in Untergruppenbach standen auch für die Jugendfeuerwehr viele Neuerungen an. So stehen erstmals auch den Jüngsten der Feuerwehr Umkleidemöglichkeiten und ein Jugendraum zur Verfügung.

Eine weitere Neuerung wurde letzten Freitag im Rahmen des Sommerabschlusses offiziell in den Feuerwehr-Dienst gestellt. Die Volksbank Heilbronn hat der Jugendfeuerwehr einen eigenen Tischkicker zur Verfügung gestellt. Dieser wurde mit einem ersten Spiel zwischen den Jugendlichen und Frau Steinmüller (Regionalleiterin) sowie Herrn Hägele (Regionalleiter) von der Volksbank Heilbronn eingeweiht.

Die Mitglieder und Betreuer der Jugendfeuerwehr Untergruppenbach bedanken sich recht herzlich bei der Volksbank Heilbronn für die Spende.

Erstes Spiel am neuen Tischkicker
Erstes Spiel am neuen Tischkicker
Übergabe durch die Delegation der Volksbank Heilbronn
Übergabe durch die Delegation der Volksbank Heilbronn

Drucken E-Mail

Jugendfeuerwehr - Neues Magazin in Untergruppenbach

Den Jugendlichen stehen im neuen Feuerwehrhaus in Untergruppenbach zentral ein Gemeinschaftsraum sowie Umkleiden mit eigenen Spinden zur Verfügung. Die Unterheinrieter Gruppe trifft sich daher nun 15 Minuten vor Dienstbeginn am Gerätehaus in Unterheinriet in Alltagskleidung.

Nach der gemeinsamen Fahrt nach Untergruppenbach wird sich vor Ort umgezogen. Dienstende ist nach Umziehen und Rückfahrt nach Unterheinriet um ca. 20.15 Uhr.

Dienstbeginn Unterheinriet : 17.45 Uhr

Dienstende Unterheinriet : 20.15 Uhr

Der Dienst beginnt für Untergruppenbach wie gewohnt um 18.00 Uhr und endet um 20.00 Uhr.

Drucken E-Mail

17. Rocknacht mit Feuerwehrfest wird Publikumsmagnet

Der Festplatz vor dem Feuerwehrmagazin war am Wochenende die Festadresse für Unterheinrieter-, Oberheinrieter und Bürger der umliegenden Gemeinden. Am Samstagabend gab es eine mitreißende Party und am Sonntag einen unterhaltsamen Familientag.

Die Band „Uniques“ mit Jess und Miriam als Frontbesetzung, lassen zum Festauftakt junge und jung gebliebene Partygänger voll auf ihre Kosten kommen. Die Band heizte mächtig ein und verwandelt den vollbesetzten Platz rund um das Feuerwehrhaus in eine Partymeile.

Samstag Abend
Samstag Abend

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Jahreshauptversammlung 2018

Die diesjährige Jahreshauptversammlung stand ganz im Sinne der aktuellen „Umsetzungen“, welche derzeit in Sachen Feuerwehr laufen.

Nachdem die Planungen für das neue Feuerwehrhaus abgeschlossen werden konnten wurde Anfang 2017 mit dem Umbau des Feuerwehrhauses in der Untergruppenbacher Entenstrasse begonnen.

Zum 21.04.2018 kann nun das Feuerwehrhaus seiner Bestimmung übergeben werden.

Der Öffentlichkeit wird das neue Feuerwehrhaus im Rahmen der Feuerwehrkirchweih am 22. + 23.09.2018 präsentiert und die Tore geöffnet. Ebenso wird die Wehr dann einen neuen Mannschaftstransportwagen präsentieren können, der ebenfalls im April als Ersatzbeschaffung für das in die Jahre gekommene bisherige Fahrzeug in die Hände der Wehr übergeben werden soll.

Kommandant Hägele bedankte sich bei Bürgermeister Weller für die sehr gute Zusammenarbeit in den letzten 16 Jahren als oberster Dienstherr der Feuerwehr. Weller habe stets die Wichtigkeit einer Feuerwehr gesehen. Viele Themen wurden mit ihm zusammen angegangen und auch umgesetzt.

 

Großer Applaus für Bürgermeister Weller, der 16 Jahre lang oberster Dienstherr der Wehr war
Großer Applaus für Bürgermeister Weller, 16 Jahre lang oberster Dienstherr der Wehr

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Kontakt

Feuerwehr Untergruppenbach
Entenstrasse 15
74199 Untergruppenbach


Impressum
Datenschutzerklärung

 

☎    07131 - 2799223 (Einsatzzentrale)
☎    07131 - 2799224 (Feuerwehrhaus)
FAX 07131 - 2799214
Email: Feuerwehr Untergruppenbach
Email: Kommandant

       oder Kontaktformular

im Notfall immer die 112 anrufen

Notruf

112 Notruflogo klein

Diese Webseite nutzt Cookies, um die Nutzung durch Sie zu verbessern. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies im Rahmen unserer Datenschutzerklärung zu.
Weitere Informationen Ok